home



Seelsorgerliche Angebote

 

Menschen in schwierigen Situationen ihres Lebens zu begleiten, sich mit ihnen in Krisenzeiten neu auf die Suche nach Erfüllung und Sinn zu machen, das eigene Leben, wie es sich entwickelt hat oder gerade ist, aus dem Licht des Glaubens zu deuten: das ist Aufgabe christlicher Seelsorge. Sich im Schutz seelsorgerlicher Verschwiegenheit aussprechen zu können (bis hin zu einer formellen Beichte), kann eine große Unterstützung bedeuten. Vielleicht tun sich im Gespräch neue Türen auf, die zuvor nicht zu entdecken waren...

Gerne besuche ich Sie anlässlich Ihres "runden" Geburtstages ab dem 70. Lebensjahr. Dazu melde ich mich, soweit möglich, telefonisch vorher oder schicke einen Gruss; nicht jede/r möchte den Besuch eines Pfarrers.

Sie können jederzeit das Gespräch mit mir suchen, unabhängig von Tag und Zeit. Vielleicht erreichen Sie mich nicht gleich oder direkt - nach einer Nachricht auf den verschiedenen Kommunikationskanälen (Mailbox, Anrufbeantworter des Pfarramtes oder Mail) melde ich mich bei Ihnen, sobald es möglich ist. Und dann sehen wir weiter!

Darüberhinaus können Sie sich jederzeit an die Telefonseelsorge (+49 800 111 0 111, +49 800 111 0 222 oder +49 116 123) oder an die Kolleg*innen der umliegenden Pfarrämter etwa in Haßfurt, Oberhohenried, Westheim oder Königsberg wenden.

Hans-Christian Neiber